Rückblick und Ausblick


Vor 2 Jahren von Machnik, Klaus

Liebe My-Message-Portal Freunde,

heute möchten wir Euch den aktuellen Entwicklungsstand unseres Projektes und einen Ausblick auf die weitere Entwicklung geben.
Wir haben in der Zwischenzeit viele positive Kommentare von Anwendern erhalten, die sich freuen, dass ihnen jetzt das My-Message-Portal zur Verfügung steht.

Die Bibliothek ist, bis auf ein paar kleinere Anpassungen, fertig. Nun füllen wir die Bibliothek kontinuierlich mit neuen Links und Übersetzungen. Zurzeit haben wir ca. 6.000 Links, die auf Botschafts-Quellen verweisen, gespeichert. Ungefähr 1.200 Links greifen auf deutsche Inhalte zu und rund 4.800 Links auf englische sowie französische Inhalte. Dadurch können alle Botschaften in Englisch und bereits mehr als 530 Botschaften in deutscher Sprache abgerufen werden. Teilweise als Tape / Audio-Botschaft, teilweise als PDF-Dokument oder zum Teil mit einem Hinweis, wo die jeweilige Botschaft als Broschüre bestellt werden kann. Viele Botschaften stehen auch in einer synchronisierten Audio-Text Form über die Seite „Der Weckruf – The Shout“ zur Verfügung. Synchronisierte Audio-Text Form bedeutet, dass der Text synchron zur Audio-Wiedergabe mitläuft, ohne dass manuell gescrollt werden muss . Die Links zu diesen Botschaften findet man ebenfalls in der Bibliothek von My-Message-Portal.

Das Entwickler-Team widmet sich jetzt konzentriert dem zweiten Modul, dem Study-Mode. Auf Grund der Komplexität wurde die Entscheidung getroffen, im ersten Schritt nur ein Darstellungsfenster anzubieten. In diesem Fenster kann der Anwender dann den Inhalt aufrufen, den er gerne lesen möchte:

  • Die King James Bibel in Englisch
  • Die Bibel in deutscher Sprache
  • Die Botschaft in Englisch
  • Die Botschaft in deutscher Sprache. Diese werden uns nach und nach zur Verfügung stehen, sobald sie erfasst sind.
  • Die Texte mit den dazugehörenden Audios zu synchronisieren ist ebenfalls in Planung, wird jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung stehen.

Danach werden die Entwickler, laut Plan, ein zweites Fenster zur Verfügung stellen, in dem die oben aufgeführten Inhalte miteinander synchronisiert dargestellt werden können. Aber das ist noch etwas Zukunftsmusik. Ebenso die Programmierung der Übersetzungsmöglichkeiten im dritten Modul wird noch etwas auf sich warten lassen.

Wir sind zuversichtlich, spätestens im Sommer erste Resultate präsentieren zu können. Über unseren Blog werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Auch über euren Feedback, ob positive oder auch negative Eindrücke, freuen wir uns sehr. Davon leben wir. Ganz gleich was es ist. Wir freuen uns über ein

  • weiter so
  • das könnte besser sei
  • das vermisse ich

Euer MMP-Team
E-Mail: info@my-message-portal.de